Versand-Tage an den kommenden Feiertagen
Der 1. Mai ist ein Mittwoch, daher ist ein Versand via Express nur Montag oder Donnerstag möglich; Der 9. und 30. Mai sind jeweils ein Donnerstag - Standardversand Frostfleisch nur Montag - Express nur Montag und Dienstag;

-
Wir übernehmen keine Garantie für Pakete mit Frostware im Standardversand. Standardversand mit Tiefkühlartikeln erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr! Tiefgekühlte Artikel sind aufgrund ihrer schnellen Verderblichkeit vom Widerruf ausgeschlossen.
Reklamationen sind unverzüglich nach Erhalt der Lieferung unter Nennung der Chargennummer und Foto zu melden. Verspätete Reklamationen, die auf die Lagerung beim Händler bzw. Kunden zurückgeführt werden können, werden nicht angenommen. In berechtigten Fällen finden wir immer eine gute Lösung.

Frischfleisch aus der Region
Nachhaltige Produktion
Große Vielfalt & beste Qualität
Innereien

Innereien

Auch Innereien können nicht einfach weggelassen werden: Sie sind sehr gute Lieferanten von wichtigen Vitaminen wie Vitamin A oder Vitamin B12 und außerdem reich an Spurenelementen.

Man nutzt unterschiedliche Innereien, weil sie alle auch etwas unterschiedliche Nährstoffe liefern:

  • Leber
    Es gibt keinen besseren Vitamin-A-Lieferanten für Hunde und Katzen. Außerdem sorgt Leber für eine gute Versorgung mit Kupfer, B-Vitaminen (vor allem B12), sie enthält Eisen, Zink und Selen. Eine Nährstoffbombe. Leber MUSS gefüttert werden.
  • Nieren
    Nieren werden vor allem wegen ihres Gehalts an Selen und B-Vitaminen gefüttert.
  • Milz
    Milz ist ein Blutspeicher im Körper und deswegen reich an Eisen. Milz hat allerdings eine Konsistenz, die nicht jeder Hund und jede KAtze gleich begeistert frisst. Daher am besten erst einmal gewolft testen oder in einem Rinderinnereienmix. Wenn es gar nicht anders geht, könnte man Milz auch aus der Füterung herauslassen. Dann sollte man allerdings überprüfen, ob ausreichend Eisen in der Ration ist.
  • Herz
    Herz entspricht eigentlich eher einem Muskel als einer Innerei, aber man zählt es trotzdem zum Innereienanteil. Einfach, weil es viel Purin enthält (das ist eine typische Eigenschaft von Innereien) und weil es auch in einem Beutetier nur in einer bestimmten Menge vorkommt. Und da man beim BARFen das Beutetier als grobe Richtlinie für die Zusammestellung der Fütterung nimmt, macht Herz in der Hundefütterung auch nur einen kleinen Anteil aus. Es ist reich an Vitamin E und Taurin.
  • Lunge
    Lunge wird oft als Füllstoffe bezeichnet, wobei das nicht so ganz richtig ist. Auch Lunge liefert B-Vitamine, Zink und Taurin. Die anderen Innereien haben allerdings eine höhere Nährstoffdichte, deswegen kann man Lunge auch aus der Fütterung streichen, wenn genug andere Innereien vorhanden sind. Sie sollte aber auch nicht in zu großen Mengen gefüttert werden.
  https://www.barfgut.de/blogs/barf-and-co/barf-fuer-hunde-die-ultimative-kurzanleitung

» Weiterlesen » Weniger anzeigen
Filter schließen
Artikel filtern
  •  
von bis
1
von 1